am 31.1.2011 zeigt mein Trainingstagebuch 2050km. Einige kürzere Milan-Fahrten sind dabei. Die meissten km kommen auf das 26 Zox mit Spikes. Aber auch 2 Speedbike-Fahrten sind dabei.

Am 6.3. ist der km-Stand 4326km. Also auch wieder recht genau 2000km im Monat. Auch hier wieder alle Räder vertreten. Am häufigsten rollt das Zox.

Trainigsprinzip im Winter: jeden Tag viel Zeit, Tempo egal.

Am 31.3. 5470km. 10 Tage Urlaub ohne Rad. Etwas Pause vor den Brevets ist nicht schlecht. Meine rechte Hüfte, die ich seit Frühjahr 2010 spüre macht nach, wie vor Probleme. Sie schmerzt beim Schlafen. Beim Radfahren anfangs nicht, in letzter Zeit schon. Die üblichen Räder. Einmal sogar das Familientandem.

Das Trainingsprinzip jetzt, alle 10 Tage, wenn möglich sehr lange und flott. Immer wieder kurze kräftige Antritte, wie sie sich bei Hügeln zwangsläufig ergeben. In der Woche zur Arbeit und zurück, kurz und ganz locker.

30.4. 7900km. Den 200km Brevet, den 300km Brevet, den 400er abgefahren, in Lohne den 300er mit Anreise im Milan. Auch diese Woche ein 2-Tage Kurzurlaub mit 600km.

km-Stand ca 9300 am 13.5. 

Bitte addieren Sie 4 und 5.

Zurück